Häufige Fragen

Grundsätzliches

Kosten pro Monat:
ca. 45,00€ für Kursgebühren + Begleitung (ohne Unterkunft/Fahrtkosten).
ca. 10,00€ für Studienmaterialien (gemäß Bücherliste selbst zu erwerben).

Arbeitsaufwand:
pro Woche ca. 3 - 5 Stunden.

Dauer:
01. Okt. 2014 – 31. Dez. 2015
(der Einstieg ist nur zum Oktober möglich)

Wer sind die Dozenten?

Jochen Geiselhart, verheiratet mit Brigitte, 4 Kinder, Vorsitzender von foursquare Deutschland e.V. und Pastor der Gemeinde in der Konkordia, Bühl. Leiter der Akademie für biblische Studien, PhD in Intercultural Studies (NCIU).

Sonja Hannemann, verantwortet das Referat Ausbildung foursquare Deutschland und ist Co-Pastorin der Gemeinde in der Konkordia, Bühl.  Studienleiterin der Akademie für biblische Studien. MPhil in Biblical Studies (NCIU), Dipl. Wirtschaftspädagogin und geistliche Begleiterin.

Andreas Franz, verheiratet, 3 erwachsene Kinder. Theologe und Missionswissenschaftler. Leiter des Missionswerk „Horizonte weltweit“ in Barleben (b. Magdeburg), 1. Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Pfingstlich-Charismatischer Missionen (APCM) und Studienleiter der theologisch-missionswissenschaftlichen Akademie (theMA).

Guido Baltes ist verheiratet mit Steffi und wohnt in Marburg. Er ist Dozent für Neues Testament am MBS Bibelseminar und gehört zum Leitungsteam des Christus-Treff Marburg. Von 2003 bis 2009 waren Steffi und Guido Leiter der Arbeit des Christus-Treffs im Johanniter-Hospiz in der Altstadt von Jerusalem.

Wie wird die Begleitung durch den Mentor umgesetzt?

Der Mentor / die Mentorin ist während der gesamten 15 Monate per Telefon, Email, Skype zu erreichen. Der Mentor / die Mentorin organisiert nicht den Lernfortschrittt und ist auch nicht für die Einhaltung der Abgabefristen zuständig, sondern steht bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite. D.h. wie oft und in welcher Form der Mentor / die Mentorin „benötigt“ wird, entscheidet der Teilnehmer /die Teilnehmerin selbst. Die Mentoren sind ausgebildete Theologen und im freikirchlichen Bereich tätig.

Kann ich auch später noch einsteigen?

Schwierig. Der erste Kurs behandelt Lerntechniken und gibt einen wichtigen Überblick über die kommenden Inhalte. Der zweite Kurs wird dann schon im Rahmen eines Selbststudiums durchgeführt. Von daher verpasst man einfach sehr viel. In Absprache mit der Kursleitung können evtl. individuelle Lösungen gefunden werden.

Kann ich ein Seminar als Gasthörer/in besuchen?

Selbstverständlich. Pro Seminar fällt eine Gebühr von 50,00 € an, bei 4 Seminaren also max. 200,00 €. Möchte man im Selbststudium auf die Unterstützung eines Mentors zurückgreifen, sind 30,00 € / Std. als Honorar zu zahlen. Darin sind natürlich keine Korrekturleistungen enthalten, ebenso gibt es keinen Anspruch auf Anrechenbarkeit. Die Anmeldung zu den entsprechenden Seminaren erfolgt bis spätestens 1 Monat vor Seminarbeginn verbindlich bei Sonja Hannemann.

Sind in den angegebenen Kosten alle Studienmaterialien bereits enthalten oder kommen noch weitere hinzu, z.B. für Bücher?

In den 10,00 € / mtl sind alle nötigen Studienmaterialien enthalten – auch Bücher. Der Betrag kann natürlich „gesenkt“ werden, indem man Bücher leiht oder antiquarisch kauft. Die Bücher werden von jedem Teilnehmer selbständig erworben, von daher ist dieser Betrag auch nicht in der zu überweisenden Teilnehmergebühr enthalten.

Ist der Arbeitsaufwand flexibel gestaltbar, z.B. dass man in den Semesterferien mehr macht oder ist es schon eher gedacht, dass man sich pro Woche tatsächlich einen halben Tag dafür Zeit nimmt?

Grundsätzlich kann die eigene Lernzeit frei eingeteilt werden. Allerdings sind die Abgabefristen der einzelnen Hausarbeiten zu beachten, man kann also nicht zu viel „auf Halde“ legen.

Wie läuft das Selbststudium ab? Bücher lesen und dazu ein Bericht schreiben?

In der Kursübersicht gibt es zu jedem Kurs – egal ob Seminar oder Selbststudium – eine Kursbeschreibung. Dort finden sich auch die jeweiligen Beschreibungen der Hausarbeiten.

Wo finde ich die Bücher / Materialien, die zu erwerben sind?

In der Kursübersicht gibt es zu jedem Kurs – egal ob Seminar oder Selbststudium –eine Kursbeschreibung. Dort finden sich auch die jeweils benötigten Bücher / Materialien.

Was ist, wenn ich mal ein Seminar verpasse?

Dann gibt es eine Alternativaufgabe, die per Selbststudium zu bearbeiten und abzugeben ist. Evtl. ist auch die Teilnahme an einem entsprechenden Seminar (z.B. an einer anderen Ausbildungseinrichtung) möglich. Das muss jedoch individuell abgesprochen werden.

Was ist, wenn ich den „Grundkurs Theologie“ abbreche – bekomme ich dann mein Geld zurück?

Wird der „Grundkurs Theologie“ vor dem 01. Mai 2015 beendet, ist die 2. Rate nicht fällig. Von bereits gezahlten Raten kann leider nichts zurückerstattet werden.

Wie ist das mit der Anrechenbarkeit – was sind überhaupt „Credits“?

In den heutigen Bachelor- oder Masterstudiengänge ist es üblich, einzelne Leistungen in sog. „Credits“ zu berechnen, Punkte also, die man für ein bestimmtes Fach angerechnet bekommt. Wer merkt, dass ihm der „Grundkurs Theologie“ Spaß macht und Lust auf mehr hat, kann anschließend z.B. in ein theologisches Bachelor- oder Masterstudium an der Akademie für biblische Schulen einsteigen. Hier können die Leistungen des „Grundkurs Theologie“ mit 16 cr angerechnet werden. Weitere Infos zur Akademie für biblische Studien findet sich unter www.biblische-studien.de

Welche Ausrichtung hat der „Grundkurs Theologie“?

Als foursquare Deutschland verstehen wir uns als evangelikal-charismatisch orientierte Bewegung, die weltweit zum Spektrum der Pfingstgemeinden gehört. Der „Grundkurs Theologie“ möchte jedoch wesentliche Grundlagen des Glaubens als auch Handwerkszeug zum besseren Verständnis der Schrift mitgeben und sich nicht an den „Sonderfragen“ der Theologie orientieren. Von daher ist der Kurs für jeden Interessierten – egal welcher christlichen Glaubensrichtung – offen.

weitere Fragen

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Sonja Hannemann.